Saison 2021

Am letzten Spieltag der Meisterschaftsrunde der U15 Pro Roller Hockey League spielten die White Wolves U15 am Samstag (25.09.20) beim Spieltag von Kronberg, der auf der Langener Rollsportanlage ausgetragen wurde.

Obwohl die jungen White Wolves mit nur 7 Feldspielern antraten, konnte die beste Saisonleistung gezeigt werden. Im ersten Spiel gegen Kronberg hatte man lang die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg, musste sich aber in einem jederzeit spannenden Spiel vor begeistertem Publikum kurz vor Schluß unglücklich geschlagen geben. In den Spielen gegen Waldbronn (1:4) und Heidelberg (1:5) machte sich - trotz wiedermals großem, kämpferischen Einsatzes - der Nachteil der geringerem Spielerzahl im Vergleich zu den anderen Mannschaften bemerkbar und man musste sich letztlich geschlagen geben. Unsere Glückwünsche gehen an den neuen Deutschen Meister, die Saar Pirates aus Saarbrücken, und die Platzierten Lions aus Heidelberg und die Crusaders aus Kronberg.

Für die jungen White Wolves gilt es nun den neuen Nachwuchs aus der Laufschule für das nächste Jahr in die Mannschaft zu integrieren und im nächsten Jahr einen neuen Angriff zu starten. Interessierte Kinder können jederzeit in unserer Laufschule den Inlinehockeysport kennenlernen und Teil unseres Rudels werden, einfach auf www.white-wolves.de vorbeischauen.

Logo DRIV

Logo Hessischer Rollsport und Inline Verband

Logo Ehrenamtssuchmaschine

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.