Saison 2020

Mannheim - Langen 12:0, Langen - Kronberg 0:7

Der letzte Spieltag der Inlinehockey U14 Bundesliga führte die White Wolves U14 am Samstag (26.09.20) zum Spieltag nach Mannheim. In den Spielen gegen Mannheim und Kronberg wollte man den 3. Platz in der Tabelle verteidigen. Das erste Spiel verlor man trotz toller kämpferischer Leistung gegen den überlegenen Gegner aus Mannheim. Danach ging es im direkten Duell gegen Kronberg um den dritten Platz.

Nachdem man das erste Spiel gegen Kronberg im August mit 9:3 gewann, bedeutete die 0:7 Niederlage, dass man im direkten Vergleich um ein Tor schlechter war und somit den 4. Platz in der IHD U14 Bundesliga belegt. Unsere Glückwünsche gehen an den alten und neuen Deutschen Meister aus Mannheim, den Vizemeister aus Saarbrücken und die Drittplatzierten aus Kronberg. Als bester Spieler der IHD U14 Bundesliga wurde der Langener Tom Schuster ausgezeichnet.

Für die neue Saison suchen die White Wolves noch neue Spieler in allen Altersklassen. Wenn ihr auch mal Inlinehockey spielen wollt, schaut mal auf www.white-wolves.de nach.

Logo DRIV

Logo Hessischer Rollsport und Inline Verband

Logo Ehrenamtssuchmaschine

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.